Crowdfunding mit kickstarter in Deutschland

Posted by on Jul 20, 2016 | One Comment

Mit erfolgreichen Crowdfunding Kampagnen sammeln Erfinder, Bastler und Künstler seit dem Launch von kickstarter in Deutschland im Schnitt 50.000 Euro, mit denen sie Ihre Ideen und Produkte auf den Markt bringen können. Dahin kommen jedoch nur 20% aller „creators“. Selbst eine erreichte Finanzierung ist kein Garant für eine erfolgreiche Umsetzung – technische Fallstricke, Steuern & […]

Der Eine Kunde

Posted by on Jul 15, 2016 | No Comments

Wir sprechen gerne von Zielgruppen. Es fühlt sich gut an, Leute zu definieren die unser Produkt haben wollen. Die teens, die best-ager, die heavy user, die mommy blogger und die influencer und wie sie alle heissen. Und dann sind wir endlich am Markt (oder auf kickstarter), und die Zielgruppe will es gar nicht. Hat andere […]

Bürgerticket Leipzig – Zwangssteuer oder Crowdfunding?

Posted by on Okt 18, 2014 | No Comments

Für 20 Euro im Monat sämtliche öffentlichen Verkehrsmitteln in einer deutschen Großstadt nutzen zu können – das ist an sich tolles Angebot. Trotzdem ist das von der Leipziger Volkszeitung dazu abgedruckte (und hoffentlich repräsentative) Feedback aus der Bevölkerung großteils negativ. Leipziger fürchten um ihr „persönliches Wohl“, sind „gegen Zwänge“ und empfinden die „Abzocke“ als „Unverschämtheit“ […]

Was ist die wirkliche Messgröße für Priorität?

Posted by on Aug 25, 2014 | No Comments

In der Theorie ist die Projektplanung immer einfach: Jedem Projekt ist genau ein Team zugewiesen, das seine gesamte Konzentration auf ebendieses aufwenden kann und alle Features werden schön nacheinander umgesetzt in der Reihenfolge vom Wichtigsten zum Unwichtigsten. Die Realität is meistens schmutzig. Und laut. Wer im Team arbeiten darf kann sich schon glücklich schätzen, muss […]

Die permanente temporäre Lösung

Posted by on Jan 19, 2014 | No Comments

Wie im Artikel zum Tooling beschrieben ist eine temporäre Lösung in den meisten Fällen besser als gar nichts. Ob es um eine Website geht, einen Produktprototypen oder eine vorläufige Vereinbarung. Hauptsache ich habe einen ersten Anhaltspunkt um zu verstehen was ich letzten Endes wirklich brauche, etwas das einige Grundbedürfnisse der finalen Lösung bereits abdeckt, die […]